Home Philosophie Reisen 2021 Angebote Service Kontakt Impressum Datenschutz

REISEN 2021

Aufbrechen aus dem Alltag, in wunderschöne Landschaften einzutauchen, sich Kunst, Musik, interessanten Kulturen und liebenswerten Menschen zuzuwenden, die uns gastfreundlich empfangen.

Fast klingt dies wie eine Aufzählung aus längst vergangenen Tagen. Das, was uns gestern bereicherte und mit Freude erfüllte, ist für manch einen derzeit kaum vorstellbar.

Sicher liegen große Reisen noch in weiter Ferne:

 

Wann sind Länder auch unserer europäischen Freunde und Nachbarn
nicht mehr nur 'Risikogebiete'?

Wann wird man reisen können ohne Auflagen und Einschränkungen?

Welche Ziele wählen wir, welche Wege und Mittel, sie zu erreichen?

Wie gestaltet sich unser Unterwegssein …?

Noch dominieren diese Fragen, doch wir werden wieder aufbrechen und uns auf den Weg machen.

Vielleicht sind einzelne Ziele schon in diesem Herbst möglich und geben uns Gelegenheit, die ein oder andere Distanz zu überwinden: räumlich und persönlich.

Bis Reisen wieder möglich ist, allmonatlich ein Impuls,
der uns einstimmt und die Wartezeit überbrückt!

 

In diesem Jahr überlegen wir, ab Sommer und im Herbst
folgende Reisen zu unternehmen.

Weitere Reisen zu entfernteren Zielen, mit teils längeren Aufenthalten planen wir für das Frühjahr 2022. Vielleicht schieben wir noch eine kleine Überraschung und Unternehmung zum Jahreswechsel ein …


Eifel: Wanderungen nahe Kloster Steinfeld. Eingerahmt durch die Flusslandschaften des Rheins und der Mosel, im Südwesten begrenzt durch Sauer und Our, zahlreiche  Kraterseen, Hochmoorflächen und Maare,  Mühlstein-Gruben und Schieferstollen: Die Eifel besticht durch landschaftliche wie kulturhistorische Vielfalt.

Die kleinen Städte und Dörfer prägen mit ihrem charakteristischen Ortsbild die Region, die mit ihrem abwechslungsreichen Landschaftsbild und den gut markierten Wanderwegen dazu einlädt, "per pedes" entdeckt zu werden. Unser Quartier ist das Gästehaus des Klosters Steinfeld im Herzen der Nordeifel.

 

   

Der Bodensee ist der drittgrößte Binnensee Europas und umschlungen von vier Ländern. Der See ist ein Wärmespeicher und sorgt für ein einzigartiges Klima mit milden Wintern und gemäßigten Sommern. Gleichzeitig begünstigt dies den Anbau von Obst, Gemüse, Wein und Hopfen. Mit südlichem Charme bezaubern zudem die herrlichen Seeorte und reizvollen Inseln rund um den Bodensee. Schlösser, Burgen und Kirchen zeugen von der reichen Kultur der Region. Dazu die wunderbare umgebende Landschaft: das Allgäu, der Bregenzer Wald und das Rätikon. All dies macht  den See zu einem echten Sehnsuchtsziel.

   

Herbst in Südtirol. Es ist die Zeit, in der sich die Natur mit den schönsten Farben schmückt. Die Feldfrüchte sind eingebracht und die Scheunen gefüllt – Erntedank. Jetzt sind alle darauf gespannt, den „Nuien” (den neuen Wein) zu verkosten. Und da es der junge Wein in sich hat, gibt es dazu gebratene „Keschtn” (Kastanien). Auf Waal- und Wanderwegen lassen sich Natur und Landschaft neu entdecken.

Doch nicht nur die Landschaft:  Es gibt weitere Reichtümer und kulturelle Kleinodien, Bräuche werden gepflegt und alte Traditionen neu belebt.

Die Salvatorianerinnen mit ihrem schönen Gästehaus in Meran-Obermais erwarten uns!

 

 

   

REISEN 2021

Nutzen Sie für Rückfragen unser Kontaktformular


 
Home Angebote
Philosophie Service
• Reisen 2021 Kontakt
– Impuls März Impressum
– Mehrwert Datenschutz
– CO 2